Den Tag auf See genießen

Segeln Azoren

Segel-Tagestörns mit 37 Fuß Hochseeyacht

Marina: Vila Franca do Campo, Sao Miguel-Azoren

Segeltörn SchoberTagestörn auf Segelyacht mit professionellem
deutschem/portugiesischem Skipper für max. 4 Personen.

  • Sie dürfen aktiv sein, auch am Ruder oder
    sich einfach nur erholen
  • Route windabhängig
  • Für Anfänger und Seebären geeignet
  • Einfach die Ruhe auf dem Wasser genießen…
  • Die Seele baumeln lassen…
  • Die schönste Art zu reisen…
  • Dem Alltag den Rücken kehren…
  • Entschleunigen…

incl. 1 Snack + 1 Getränk,
weiteres kann an Bord erworben werden.
Kinder auf Anfrage

Licença Nº 16/2016

Kontakt
Casa Joana
Telefon: 00351 917 725 764 oder
E-mail: casajohanna2@gmail.com

120,00 € (p. P.) Tagestörn, 9 bis ca. 17 Uhr
  65,00 € (p. P.) halber Tag 9 bis ca. 13 Uhr oder 13:30 bis ca. 17:30 Uhr

Durchatmen und gesund urlauben auf der Quinta da Gabriele (Graciosa)

Terrasse mit Meerblick
Terrasse mit Meerblick
Einst ein aufgegebenes Landgut, erstrahlt die Quinta da Gabriele auf der kleinen Azoreninsel Graciosa heute in neuem Glanz.

Die Gebäude wurden im landestypischen Stil restauriert, modernisiert und der große Garten liebevoll gepflegt.

Sibylle Vogel bietet in dieser magisch schönen Umgebung nicht einfach Urlaub und Erholung sondern auch qualifizierte Therapien an.

Thermalbad Carapacho
Thermalbad Carapacho
Bei Carapacho direkt unterhalb der berühmten Caldeira von Graciosa unterhält sie für sich und für Erholungssuchende ein kleines Paradies.
Die Caldeira – ein Vulkankrater mit durchschnittlich 1,2 km Durchmesser und der gewaltigen Höhle Furna do Enxofre samt Schwefelsee – ist für Wanderfreunde von der Quinta aus leicht zu Fuß erreichbar. Heiße Quellen speisen das traditionsreiche Thermalbad von Carapacho und erwärmen die vor der Kraft des Atlantiks geschützten Meerwasserbecken.

Casa Baleia
Casa Baleia
Die „Casa Baleia“ – das Walhaus – ist mit 60qm Wohnfläche das größere der beiden Gästehäuser. Es bietet auf der großen Schlafempore Platz für zwei Erwachsene und in einem kleinen Räumchen ein Etagenbett für Kinder oder Erwachsene.

Das urgemütliche, lichtdurchflutete Haus im landestypischen Stil verfügt über ein geräumiges Duschbad und einen mehr als 30 qm großen Wohnraum mit Sitzecke, Sofa, integrierter Küchenzeile und freistehendem Herd mit Ceranfeld.

Casa Golfinho vor der Caldeira
Casa Golfinho vor der Caldeira
Die „Casa Golfinho“ – das Delphinhaus – ist einstöckig und nach Süden ausgerichtet. Aus beiden Fenstern hat man – sogar im Bett liegend – Meerblick. Auf etwa 30 qm gibt es einen Essplatz, eine komfortable Küchenzeile und ein Duschbad.

Waschmaschine und Internetanschluss stehen im Haupthaus zur Verfügung. Der Fernseher strahlt nur portugiesische Programme aus.

Im Garten der Quinta wachsen Feigen und Bananen, der Gemüsegarten gibt je nach Jahreszeit Kräuter, Salate, Artischoken und vieles andere her – wenn es denn die Kaninchen und das Federvieh und der Wind verschont haben.

Früchte der Quinta
Früchte der Quinta
Das Erdgeschoss des Haupthauses, früher Weinkeller und Weinpresse, beherbergt heute einen großen Aufenthaltsraum mit offenem Kamin, einer großen Schmökerbibliothek und der finnischen Sauna.

Nach einem Saunabad kann man sich dann auf der Südterrasse vor dem Haus ausruhen mit dem Blick auf die Nachbarinseln.

Wenn die Erde eine Scheibe wäre, könnte man bis nach Amerika gucken.

Grillkamin im Garten
Grillkamin im Garten

Hinter dem Haupthaus, wo sich einst die Schweinekoben drängten, befindet sich heute eine 83 qm große, beleuchtete Terrasse. Da sich das Leben meist im Freien abspielt, gibt es dort natürlich Tische für die Mahlzeiten oder den Kaffee.

Es schließt sich eine Grünterrasse mit Blumen, Yucca, Hängematte und einem gemauerten Grill an. Eine Außendusche gibt es auch. Nebenan steht das Weinhäuschen, es beherbergt die Fässer, die Gartengeräte und die Marmeladen.

Ilhéu da Baleia
Ilhéu da Baleia

Und manchmal kommt der Nachbar auf seinem Esel angeritten oder eine Kuh guckt staunend von außen ins Fenster.

Gästehaus in Joao Bom/Bretanha

Ein schönes rustikales Landhaus, mitten zwischen den Hügeln am Rande des Kraters von Sete Cidades und der Steilküste am blauen atlantischen Ozean, lädt zum Verweilen ein.

Hertha & Ralph Kunze vermieten drei Zimmer mit Dusche/WC sowie eine Blockhütte im großen subtropischen Garten.

Sogar den Sonnenuntergang über dem Meer kann man von hier aus genießen und sich prächtig erholen.

Am Abend kann man mitessen und mit den Gastgebern bei einem Glas Wein über Gott und die Welt diskutieren.

Ein echter Geheimtipp!

Anfragen an azoren[ät]famku[punkt]de

Pension Calma do Mar (Pico)

Die Calma do Mar ist eine kleine, gemütliche Frühstückspension
auf Pico am Rande des Hauptortes Madalenas.

Die ruhige Lage, nicht weit von den berühmten Weinanbaugebieten, den Fährverbindungen auf die Nachbarinseln und Anbietern für allerlei Aktivitäten wie Whale Whatching, Tauchausfahrten, Wanderungen etc., macht sie zur idealen Basis für die Erkundung unserer schönen Insel und des sie umgebenden Wassers.

Die Calma do Mar ist sehr familiär und gut ausgestattet. Genießen Sie das gute Frühstück und die Ortskenntnis Ihrer Gastgeber Petra und Arne. Neben dem geräumigen Zimmern gibt es ein gemütliches öffentliches Wohnzimmer mit Kamin, einen Garten mit Blick auf den Vulkan und den Atlantik, kostenloses WiFi, eine Bücherbörse und eine Küche die außerhalb der Frühstückszeiten von Ihnen genutzt werden darf.

Mehr Informationen:
www.atlantic-azores.com
www.facebook.com/CalmadoMarAcores

Refúgio do Pico – Die besonderen Ferienhäuser auf der Insel Pico

Das Refúgio do Pico liegt ruhig am Ende einer Sackgasse oberhalb des
kleinen und charmanten Dorfes Prainha an der Nordküste Picos.



Die vier neuen Ferienhäuser gliedern sich auf dem 3.500 qm großen Grundstück harmonisch in die Landschaft ein, sind für die traute Zweisamkeit bestens ausgestattet und lassen nichts vermissen, was einen komfortablen Aufenthalt ermöglicht.

Genießen Sie einen exklusiven Komfort in hellen, freundlichen und hochwertig eingerichteten Ferienhäusern. Große Panoramatüren eröffnen faszinierende Blicke auf die scheinbar endlose Weite des Atlantiks und die Nachbarinsel São Jorge. Einfach die Aussicht genießen, ob vom kuscheligen Bett oder beim Genuss eines Glas Weines vor dem Kaminofen.

Eine perfekt ausgestattete Küchenzeile mit Spülmaschine bietet die Möglichkeit je nach Lust und Laune ein leckeres Gericht zu zaubern. Die großzügige teilüberdachte Terrasse dient als Freiluftzimmer und vergrößert den Wohnraum nach außen – ein perfekter Ort z.B. zum Betrachten der atemberaubenden Sonnenaufgänge über dem Atlantik. Spüren Sie die Liebe der Gastgeber zur Insel Pico und ihre Gastfreundschaft in jedem Detail.

Mehr Informationen unter: www.refugio-do-pico.com

Jetzt auf Facebook Fan werden und immer auf dem Laufenden sein:
www.facebook.com/refugiodopico

Ferienhaus Casa do Mato auf Pico

Casa do mato - GrillkaminDas Casa do Mato ist das ideale Ferienhaus für all diejenigen, die in absoluter Ruhe und Ungestörtheit die Natur der Insel erleben möchten.

Die atemberaubende Stille wird begleitet von dem Rauschen des Atlantiks, dem Singen der Zikaden und in der Abenddämmerung von den Rufen der heimischen Seevögel.

Der kürzeste Weg in die Zivilisation ist ein 15 min Fußweg in das kleine Fischerdorf Cais do Murato. Hier lässt sich in einem natürlichen Schwimmbecken, eingefasst in die vulkanische Küste, der Ozean sowie in einer kleinen Bar eine kühle Erfrischung genießen.

Die nächste größere Ansiedlung mit sämtlichen Einkaufsmöglichkeiten ist Madalena in ca. 6km Entfernung.
Mehr Informationen auf www.insidewater.net

Casa Felicitas – Ferienhäuser und Bed&Breakfast auf São Miguel

Die Casa Felicitas an der Westküste São Miguels bietet auf einem 4500m2 grossen Areal neben zwei Bed & Breakfast-Zimmern im Haupthaus zusätzlich zwei Ferienhäuser mit direktem Meerblick an.

Die zwei im März 2011 aus Stein fertig erstellten Ferienhäuser Casa verde und Casa azul bieten auf je rund 50 m2 ebenerdiger Wohnfläche genügend Platz für 2 (evtl. 3) Personen. Der direkte Meerblick von der Terrasse und die ruhige Lage im riesigen Garten sind ideal für alle, die einen erholsamen Urlaub verbringen möchten.

Jedes der beiden Häuser verfügt über ein Schlafzimmer mit Doppelbett sowie ein gemütlich eingerichtetes Wohnzimmer mit Schlafsofa. Im Wohnzimmer befindet sich eine Stereoanlage, sowie eine kleine Bibliothek. Das Badezimmer ist mit Badewanne und Bidet ausgestattet, die Küche mit Elektroherd und Geschirrspüler. Der Essbereich befindet sich in der voll ausgestatteten Küche.

Das Bed&Breakfast im 1937 im Herrschaftsstil erbauten Wohnhaus bietet neben zwei geschmackvoll eingerichteten Doppelzimmern mit Frühstück auf Wunsch auch weitere Annehmlichkeiten wie z.B. Lunchpakete, Fahrradverleih oder Hilfe bei der Buchung von Ausflügen.

Die Casa Felicitas befindet sich rund 40 Minuten vom Flughafen Ponta Delgada entfernt in Ajuda da Bretanha. Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten findet man im Dorf. Zum nächsten grösseren Ort Capelas bzw. zum Golfplatz Batalha benötigt man ca. 20 Fahrminuten. Die Naturschwimmbecken von Mosteiros, welche zu einem warmen Bad einladen, erreicht man in ca. 15 Fahrminuten.

Anfragen bitte an:
www.casa-felicitas.com

Pensão Francisca auf Santa Maria

Die Pensão Francisca am Rande des Dorfes Almagreira auf Santa Maria bietet drei geräumige Zimmer inklusive reichhaltigem Frühstück, jeweils mit Dusche/Bad und Fussbodenheizung an.

Dank der zentralen Lage der Pension auf der Hochebene „Tremoçal“ gelangt man schnell an alle Orte der Insel. Der bekannte Sandstrand Praia Formosa ist zu Fuss in nur ca. 30 min zu erreichen, die Bushaltestelle und die nächste Einkaufsmöglichkeit mit Snackbar sind nur 8 min entfernt.

Sehr detaillierte Infos zur Unterkunft und zur Insel Santa Maria unter:
» www.azorean-spirit.com

Ferienhaus besonders für Familien und Naturliebhaber: Casa das Areias (Faial)

Die Casa das Areias ist ein traditionell azorianisches Wohnhaus, das originalgetreu hergerichtet wurde. Es liegt im Norden der Insel Faial in Cedros, ca. 20 km von Horta entfernt und somit in einer sehr ruhigen, ländlichen Umgebung – abseits der Inselrundstraße.

Der Ort Cedros bietet alles für Selbstversorger: einen Supermarkt, eine Bäckerei, Cafes und Restaurants. Des weiteren gibt es dort ein Heimatmuseum, einen alten Walausguck auf einem nahen Hügel und ein Meeresschwimmbecken am Hafen.

Direkt vom Haus weg gibt es einige wunderschöne Wanderwege durch die ländlichen und küstennahen Gegenden. Das Haus ist somit ideal für Naturliebhaber, Wanderer und Erholungssuchende.

Vom Haus aus kann man die Nachbarinseln Graciosa und São Jorge, die Spitze der Insel Pico und auch den Kirchturm des Örtchens Cedros (der Name bedeutet „Zedern“) sehen.

Das Haus selbst ist zweistöckig. In der oberen Etage befinden sich die Wohnräume, in der unteren Abstellräume und Waschküche. Das Selbstversorgerhaus wurde sehr geschmackvoll ausgebaut und verfügt über zwei große Schlafzimmer (2 einzelne Betten und 1 Doppelbett), ein Wohnzimmer, eine vollausgestattete Küche mit Essplatz und ein schönes Badezimmer.

Website: www.meiaeira.com/areias.html

Offizielle Wanderwege: www.trails-azores.com