Sanierung der Meeresschwimmbecken in Carapacho beginnt (Graciosa)

Nächste Woche sollen auf Graciosa die Arbeiten an den Meeresschwimmbecken bei den Thermen in Carapacho beginnen.

Durch die Sanierung der Meeresbecken und des meerseitigen Zugangs zu den Thermen soll der gesamte Bereich sicherer und besser zugänglich werden. Die Arbeiten werden auf acht Monate angesetzt, was Einschränkungen für Badende im Sommer 2009 bedeutet. Seit letztem Jahr finden schon Renovierungsarbeiten an den Termas selbst statt. Wann diese beendet sein werden, ist noch nicht bekannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.