Eine Oase der Ruhe inmitten eines subtropischen Gartens

Gästehaus Jardim do Triângulo

An der Südküste der Azoreninsel São Jorge gelegen bietet das Gästehaus Jardim do Triângulo naturnahen Urlaub zwischen Meer und grünen Steilküsten. Vom Dorf Terreiros zwischen Urzelina und Manadas sind es nur 6 km zum Flughafen und 12 km zum Hauptort Velas: ein idealer Ausgangspunkt für Wandertouren auf São Jorge und für Ausflüge auf die anderen Inseln im „Triângulo“.

Häuschen im Blumenparadies

Die Gästehäuschen in einem insgesamt 3500 qm großen, subtropischen Garten sind im traditionellen Stil erbaut und individuell, gemütlich und modern eingerichtet.

Es gibt vier Doppelzimmer und ein Studio mit Kitchenette und separatem Schlafraum, verteilt auf drei kleine Häuschen. Sie bieten Platz für 11 Gäste.

Pico- und Meerblick

Zu jeder Einheit gehört ein eigenes Badezimmer mit DU/WC und eine Terrasse mit Gartenmöbeln.

Vom Garten mit seinen lauschigen Plätzen aus hat man einen wundervollen Blick auf das Meer und die Nachbarinsel Pico mit ihrem gewaltigen Vulkan.

Zum kleinen Fischerhafen mit Badeplatz sind es nur 3 Minuten Fußweg.

Frühstücksterrasse

Der eigene Garten liefert auch Produkte für das vollwertige Frühstücksbuffet, das meist auf einer großen Veranda mit Blick auf Garten und Meer stattfindet.

Alles in allem ein Ort für Genießer und Naturliebhaber.

Einsame Fajã
Die Insel São Jorge gilt bei Wanderfreunden immer noch als Geheimtipp.

Bei der Durchquerung des Hochlandes mit atemberaubenden Ausblicken auf die anderen Inseln der Zentralgruppe, oder dem Abstieg in die fruchtbaren Fajãs, alten Eselpfaden folgend, offenbart sich dem Wanderer ein kleines suptropisches Paradies. Die Gastgeber Elfi Görke und Christian Imlau halten stets aktuelle Wandertipps für ihre Hausgäste bereit.

Nordküste
Sie organisieren gerne auch Tagesausflüge zu den Nachbarinseln Pico – z.B. die Besteigung des 2351m hohen Vulkans mit einem geprüften Bergführer – oder Faial, wo ein Bummel durch die farbenfrohe Marina, eine Umrundung der Caldeira auf dem Kraterrand oder ein Besuch der Lavaaschewüste von Capelinhos den Urlaub bereichert.

Website: www.ecotriangulo.com

Offizielle Wanderungen: www.trails-azores.com

2 Antworten auf „Eine Oase der Ruhe inmitten eines subtropischen Gartens“

  1. Hallo,

    das Jardim do Triangulo kann ich auch nur empfehlen, wir waren da letztes Jahr im Urlaub während unserer Rundreise – allerdings mit 3 Tagen viel zu kurz für Sao Jorge. Freundliche Betreiber, gutes Frühstück, eine richtig gute Aussicht auf Pico und die ZImmer sind sehr sauber und ordentlich.

    VG, Wolfgang

  2. Hallo Wolfgang,
    hab mir gerade mal ein paar Deiner Fotos angeschaut, wirklich sehr schön!
    Die machen Lust auf die Azoren!
    VG, klee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.