Fährverbindung Corvo – Flores

Fährboot Ariel
Fährboot Ariel
Atlânticoline startete die neue Fährverbindung zwischen den Inseln Corvo und Flores am 18. September 2009. Das neue Motorboot „Ariel“ kann 12 Passagiere befördern.

Erstmals gibt es nun einen festen Fahrplan zwischen den beiden Inseln. Bisher gab es lediglich unregelmäßige Fahrten mit festen Schlauchbooten – dies natürlich nur bei gutem Wetter.

Der Fahrplan berücksichtigt auch die Umsteigemöglichkeiten auf gewisse SATA-Flüge ab Flores. Somit rückt auch Corvo ein kleines Stückchen näher an Europa.

» Fahrplan für Corvo/Flores

SATA Internacional auf der ITB Berlin

SATA Internacional, die Fluggesellschaft der Azoren, wird in diesem Jahr auf der ITB Berlin mit einem eigenen Messestand vertreten sein. Zu finden ist dieser in Halle 2.2/205 der Berliner Messe. Die Messe findet vom 11. bis 15. März statt und ist täglich zwischen 10 und 18 geöffnet, wobei Privatbesucher nur am Samstag, den 14. März und am Sonntag, den 15. März auf die Messe dürfen. Fachbesucher können sich online auf den Seiten der ITB Berlin akkreditieren lassen.

SATA Internacional
Av. Infante D. Henrique n° 55
9504-528 Ponta Delgada
Azoren, Portugal
www.flysata.de
www.itb-berlin.de

Air Berlin fliegt nun auch im Winter nonstop auf die Azoren

Dem Winter entfliehen und dennoch in Europa bleiben? Die Azoren locken auch im Winterhalbjahr mit angenehm frühlingshaften Temperaturen. Bis zu 20 Grad Celsius und die beeindruckende Vegetation sprechen alle Natur- und Wanderfreunde an. Das Archipel zwischen den Kontinenten ist seit November 2008 von Nürnberg aus mit Air Berlin nonstop in gut vier Stunden zu erreichen. Von zahlreichen deutschen Flughäfen und Wien starten zudem Zubringerflüge für den Flug ab Nürnberg. Die neue, zusätzliche Flugverbindung erleichtert die Anreise auf die zu Portugal gehörende Inselkette im Atlantik.

Wandern und Warmwasserbaden im Winter
Der Golfstrom beschert dem gesamten Archipel ein gemäßigtes Klima. Die Temperaturen ähneln unseren Werten im Frühling – ideal für ausgedehnte Wanderungen und erholsame Spaziergänge. Dabei bestechen die Inseln mit üppiger Vegetation, kleinen Fjorden und imposanten Kratern. Entspannen können sich Wanderer auf São Miguel und Graciosa in vulkanischen Thermalquellen inmitten der Natur. Im Parque Terra Nostra nahe des beschaulichen Ortes Furnas auf São Miguel lädt ein Schwimmbecken mit konstant 38 Grad Celsius warmen Quellwasser zum wohligen Baden ein.

Kunsthandwerk und Europas einzige Teeplantage
Neben der atemberaubenden Natur kann der Azorenbesucher auch traditionsreiches Kunsthandwerk kennenlernen: An der Südküste von Sao Miguel liegt östlich von Ponta Delgada die fast 600 Jahre alte Stadt Lagoa. Im 19. Jahrhundert sorgte das Töpferhandwerk für ihren wirtschaftlichen Aufschwung. Lagoa entwickelte sich zum Zentrum der Tonverarbeitung auf den Azoren und ist heute das Zentrum der azoreanischen Keramikkunst. Zahlreiche weitere Attraktionen wie Europas einzige Teeplantage, die über 100 Vulkane auf Pico und viele historische Stadtviertel laden die Besucher ein, eigene Entdeckungen zu machen.

Nonstop Flüge von Deutschland auf die Azoren dauern rund 4,5 Stunden. Air Berlin fliegt seit dem 3. November 2008 nonstop von Nürnberg nach Ponta Delgada auf die Hauptinsel São Miguel. Dies erweitert die bestehende Direktverbindung der azoreanischen Fluggesellschaft SATA International, die von April bis November Frankfurt und die Azoren nonstop mit einem Azoren Flug verbindet. Stopover-Verbindungen über Lissabon sind ganzjährig von vielen großen Städten in Deutschland und der Schweiz aus möglich.

Mietwagen von CarDelMar in fünf Anmietorten

Bei CarDel Mar lässt sich der Mietwagen nun in fünf Orten anmieten. Diese sind:

  • Angra do Heroismo
  • Horta
  • Pico
  • Ponta Delgada
  • Vila Do Porto

CarDelMar ist ein Anbieter von Mietwagen der mit günstigen Preisen, die alle Nebenkosten und Versicherungen bereits beinhalten. CarDelMar betreibt keine eigenen Vermietstationen, sondern vermittelt seine Kunden an renommierte Partner vor Ort.

Air Berlin senkt Kerosinzuschlag für Flüge auf die Azoren

Air Berlin senkt ab Dienstag, den 27. Januar 2009, den Kerosinzuschlag und erhebt ab diesem Tag für alle Neubuchungen bis zu 15 Euro weniger Kerosinzuschlag pro Flugstrecke. Bei Flügen nach Ägypten, Madeira und auf die Azoren und Kanaren sinkt der Kerosinzuschlag von 45 Euro auf 35 Euro pro Streckenabschnitt.

Damit gibt die Fluggesellschaft die gesunkenen Einkaufspreise für Kerosin an ihre Passagiere weiter. Air Berlin macht die weitere Anpassung des Kerosinzuschlags von der künftigen Entwicklung des Kerosinpreises abhängig.