Heftiger Regen in Bretanha (São Miguel)

An der Nordküste São Miguels rund um Bretanha gab es gestern so heftige Regenfälle, dass Brücken beschädigt und Autos mitgerissen wurden. Die Regionalstraße an der Nordküste war gesperrt.

Das Wasser drang auch in einige Häuser ein, aber es gibt noch keine Schadensbilanz. Eine Familie muss umgesiedelt werden.

Es handelte sich wohl um ein sehr lokales Wetterphänomen, denn wenige Kilometer weiter in der Hauptstadt Ponta Delgada schien zur gleichen Zeit die Sonne.

Quelle und Video: www.acorianooriental.pt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.