Seltsames Verhalten: Hochseewale in der Hafenbucht von Praia da Vitoria

Die Biologin Mónica Silva, manchem bekannt aus dem Fernsehbericht „Die Azoren – Paradies im ewigen Blau“, vermutet entweder eine Krankheit oder Lärmbelästigung als Grund für das Auftauchen von vier Schnabelwalen in der Bucht von Praia da Vitoria auf Terceira.

Einer der vier Wale ist gestorben, er wird obduziert werden (Foto des toten Wals). Zwei der drei anderen Wale sind freiwillig wieder ins Meer geschwommen, der dritte (Foto) hält sich immer dort auf auf. Es wird versucht, ihn zum Verlassen der Bucht zu bewegen.

Nachtrag 31.7.09: In der Nacht verließ auch der dritte Wal die Bucht in Richtung offenes Meer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.