Reiseberichte über die Azoren

Wenn man eine Reise plant – vor allem dann, wenn man nicht pauschal bucht – sind Erfahrungen anderer Reisender von unschätzbarem Wert. Außerdem bringt einen das Lesen dem Reiseziel immer einen Schritt näher.

Einige der interessantesten, deutschsprachigen Websites mit Reiseberichten über die Azoren, die von Azorenfans erstellt wurden, möchte ich hier vorstellen. Die Liste wird gegebenenfalls erweitert.

Carsten Mundt bereiste sechs der neun Azoreninseln: Faial, Flores, Graciosa, Pico, São Miguel und Terceira und bietet auf seiner Website Inselportraits, selbst erwanderte Touren, Fototouren und weitere fundierte Informationen.
» www.azoren-links.de

Zwei passionierte Fotografen, die mit Kind unterwegs waren und die ich bei meinem ersten Aufenthalt auf São Jorge kennenlernte, haben ein Fototagebuch zu den Inseln Faial und São Jorge zusammengestellt.
» www.fototravels.de/azoren

Unzählige Geschichten, Anekdoten und Erfahrungsberichte aus der Sicht eines Seglers findet man bei Peter J. Orth:
» www.azoren.at

Einen Reisebericht von 2008 zu Santa Maria, Pico, Faial und São Miguel – untermalt mit vielen schönen Fotos hat der Ingenieurkartograph Attila Bertalan verfasst:
» www.atlantikinseln.com/azoren

Einer DER Azorenkenner Roman Martin stellt seine langjährigen Erfahrungen auf der umfangreichsten, deutschsprachigen Azorenwebseite inklusive Forum zur Verfügung. Es gibt kaum eine Information, die man als Azorenreisender dort nicht bekommt.
» www.azoren-online.com
» forum.azoren-online.com

Ich selbst war inzwischen dreimal auf den Azoren und durfte acht der neun Inseln (außer Pico) beim Inselhüpfen besuchen und dabei viele sehr nette Menschen kennenlernen und traumhaft schöne Orte fotografieren.
» www.acores9.de

Weitere interessante Reiseberichte:

» Azoren – eine atlantische Fotoreise

Eine Antwort auf „Reiseberichte über die Azoren“

  1. Gut für die Reisen sind auch die entsprechenden Portugiesisch Kenntnisse, die man sich vorher erwerben sollte. An dieser Stelle, sei noch einmal hingewiesen, dass es mittlerweile für den deutschsprachigen Raum portugiesische Vokabelmails gibt, die man sich täglich kostenlos zuschicken lassen kann. Das ganze erfolgt unter http://www.portulingua.de, unter Anderem auch mit wichtigen Vokabeln für die Azoren Reisen:)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.