TAP bietet Surfern bessere Konditionen

Die TAP startete eine neue Vorgehensweise bei der Beförderung von Surfausrüstungen, die sich für die Passagiere in einer etwa 50-prozentigen Kostenreduzierung des Transports der jeweiligen Bretter auswirkt.
Die neuen, bereits gültigen Konditionen erlauben eine Halbierung der von den Fluggästen aufgewendeten Beträge für die Beförderung von einem oder mehrerer Bretter mit einem Gewicht von bis zu 10 kg in eigener Tasche und die Unterzeichnung einer Kostenübernahmeerklärung im Schadensfall für dieselben. Neben dieser Reduzierung wird der Preis pro Tasche berechnet, unabhängig der Anzahl der darin enthaltenen Bretter, was in diesen Fällen einer Minderung des zu zahlenden Tarifs von über 50% bedeutet.

Für Bretter mit mehr als 150 cm sinkt die zu zahlende Gebühr auf 37,50 € bei innereuropäischen Flügen und auf 75 € bei Interkontinentalflügen. Die Beförderung von Brettern bis zu 150 cm innerhalb des Freigepäcks ist auch weiterhin kostenfrei.

Mit diesem neuen Angebot, das aus einer Abmachung zwischen der TAP und dem portugiesischen Surfverein hervorgeht, versucht die Gesellschaft, den Erwartungen der Betreiber dieser Sportart nachzukommen, und zwar durch einen bequemeren und an ihre Bedürfnisse angepassteren Service.

TAP startet eine Sonderkampagne: “Azoren, Eintauchen in die Natur!”

Die TAP startete gestern die Kampagne „Azoren, Eintauchen in die Natur!”, ein Angebot voller Neuheiten und Sonderbedingungen, dem sich verschiedene Hotels angeschlossen haben und die erste Übernachtung bei einer Buchung von drei Übernachtungen kostenfrei angeboten wird.

Dieses Sonderangebot bietet auch die Verdoppelung der Victoria Meilen bei den Produkten tap|executive, tap|plus, tap|classic und tap|basic an sowie die Sammlung von 50% Victoria Meilen (anstatt der gewöhnlichen 10%) auf die Gesamtzahl der geflogenen Meilen bei dem Produkt tap|discount.

Auch Hertz schließt sich der TAP mit einem Sonderangebot an: Bei einer dreitägigen Miete eines Wagens zahlt der Kunde nur zwei Tage. Um dieses Angebot nutzen zu können, muss nur die Absicht angegeben werden, mit der TAP zu reisen und der Boarding-Pass am Schalter der Hertz vorgelegt werden. Die Buchung kann einfach vorab (durch die Buchungszentrale Hertz) vorgenommen werden, solange sie innerhalb der Gültigkeit des Angebots durchgeführt wird. Dieses Angebot gilt für Abholungen zwischen dem 1. April und dem 30. Juni 2009 und ist von der Fahrzeugverfügbarkeit zum Zeitpunkt der Abholung abhängig.

Für eine kostenfreie Übernachtung bei der Buchung von drei Nächten muss der Kunde bei der direkt durchgeführten Hotelbuchung diese Kampagne angeben (auf portugiesisch heisst sie „Açores, um mergulho na natureza“) und später den Boarding-Pass der TAP während des Eincheckens im Hotel vorlegen. Die Hotelreservierungen können aber auch von einer Reiseagentur durchgeführt werden.

Beigetretene Hotels der Gruppe Bensaude
www.bensaude.pt
Tel. – 00351 296 30 18 80 // Fax 00351 296 30 18 81/82

Estalagem dos Clérigos (S. Miguel)
Hotel Avenida (S. Miguel)
Hotel do Canal (Faial)
Terceira Mar Hotel (Terceira)
Gültig vom 1. bis 30. April.

Hotel do Caracol (Terceira)
www.hoteldocaracol.com
Tel. 00351 295 402 600 // 00351 295 402 630
Gültig bis zum 30. Juni.

Hotel Caravelas (Pico)
www.hotelcaravelas.net
Tel. 00351 292 628 550 // Fax: 00351 292 628 558
Gültig bis zum 30. Juni.

Faial Resort Hotel (Faial)
www.investacor.com
Tel. 00351 292 207 400 // Fax 00351 292 207 450
Gültig bis zum 30. Juni.

Das Angebot ist auf die Verfügbarkeit der Hotels begrenzt.

Um der steigenden Nachfrage nachzukommen, erhöht die TAP bis zum 19. April das Flugangebot auf die Azoren beachtlich. Insgesamt werden in dieser Zeit von der portugiesischen Fluggesellschaft 36 Extraflüge zwischen Lissabon und den Inseln Terceira, Faial und Pico durchgeführt.

Die Insel Terceira wird neun zusätzliche Hin- und Rückflüge, insgesamt also 18 bekommen, nach Faial wird es sieben weitere Hin- und Rückflüge, insgesamt also 14 Verbindungen geben und auf die Insel Pico werden zwei zusätzliche Hin- und Rückflüge zur Verfügung gestellt.

Sommerflugplan airberlin

Flug über São MiguelMit airberlin kann man ab Sommer 2009 jeweils mittwochs per Direktflug von Düsseldorf nach Ponta Delgada (São Miguel) fliegen. Der Hinflug geht um 8.55 Uhr und kommt um 11.30 Uhr (Ortszeit) an. Der Rückflug geht um 12.15 Uhr und man ist um 18.35 Uhr wieder in Düsseldorf. Die Preise starten bei ca. 190 Euro pro Flug.

airberlin bietet auch Zubringerflüge von Hamburg, Berlin, Nürnberg, München und Zürich nach Düsseldorf an.

Im laufenden Winterflugplan (noch bis Ende April) gibt es Direktflüge mit airberlin jeweils montags. Hin: 6.20 Uhr – 11.25 Uhr, zurück 12.40 Uhr – 21.35 Uhr.

Flugplan Download: airberlin Flugplan Sommer 2009 (.pdf)

Charterflug Frankfurt Terceira

Zwischen Juni und Oktober soll es einen neuen Charterflug von Frankfurt nach Terceira geben, zusätzlich zu den schon existierenden von Amsterdam und Paris. Ein weiterer Flug von Mailand über Ponta Delgada nach Terceira wird von Juni bis September eingerichtet – so möchte man den deutschen und italienischen Reisemarkt für sich erobern. Um die neuen Gäste entsprechend empfangen zu können sind auch Sprachkurse und weitere Maßnahmen angedacht.

SATA Internacional auf der ITB Berlin

SATA Internacional, die Fluggesellschaft der Azoren, wird in diesem Jahr auf der ITB Berlin mit einem eigenen Messestand vertreten sein. Zu finden ist dieser in Halle 2.2/205 der Berliner Messe. Die Messe findet vom 11. bis 15. März statt und ist täglich zwischen 10 und 18 geöffnet, wobei Privatbesucher nur am Samstag, den 14. März und am Sonntag, den 15. März auf die Messe dürfen. Fachbesucher können sich online auf den Seiten der ITB Berlin akkreditieren lassen.

SATA Internacional
Av. Infante D. Henrique n° 55
9504-528 Ponta Delgada
Azoren, Portugal
www.flysata.de
www.itb-berlin.de

Air Berlin fliegt nun auch im Winter nonstop auf die Azoren

Dem Winter entfliehen und dennoch in Europa bleiben? Die Azoren locken auch im Winterhalbjahr mit angenehm frühlingshaften Temperaturen. Bis zu 20 Grad Celsius und die beeindruckende Vegetation sprechen alle Natur- und Wanderfreunde an. Das Archipel zwischen den Kontinenten ist seit November 2008 von Nürnberg aus mit Air Berlin nonstop in gut vier Stunden zu erreichen. Von zahlreichen deutschen Flughäfen und Wien starten zudem Zubringerflüge für den Flug ab Nürnberg. Die neue, zusätzliche Flugverbindung erleichtert die Anreise auf die zu Portugal gehörende Inselkette im Atlantik.

Wandern und Warmwasserbaden im Winter
Der Golfstrom beschert dem gesamten Archipel ein gemäßigtes Klima. Die Temperaturen ähneln unseren Werten im Frühling – ideal für ausgedehnte Wanderungen und erholsame Spaziergänge. Dabei bestechen die Inseln mit üppiger Vegetation, kleinen Fjorden und imposanten Kratern. Entspannen können sich Wanderer auf São Miguel und Graciosa in vulkanischen Thermalquellen inmitten der Natur. Im Parque Terra Nostra nahe des beschaulichen Ortes Furnas auf São Miguel lädt ein Schwimmbecken mit konstant 38 Grad Celsius warmen Quellwasser zum wohligen Baden ein.

Kunsthandwerk und Europas einzige Teeplantage
Neben der atemberaubenden Natur kann der Azorenbesucher auch traditionsreiches Kunsthandwerk kennenlernen: An der Südküste von Sao Miguel liegt östlich von Ponta Delgada die fast 600 Jahre alte Stadt Lagoa. Im 19. Jahrhundert sorgte das Töpferhandwerk für ihren wirtschaftlichen Aufschwung. Lagoa entwickelte sich zum Zentrum der Tonverarbeitung auf den Azoren und ist heute das Zentrum der azoreanischen Keramikkunst. Zahlreiche weitere Attraktionen wie Europas einzige Teeplantage, die über 100 Vulkane auf Pico und viele historische Stadtviertel laden die Besucher ein, eigene Entdeckungen zu machen.

Nonstop Flüge von Deutschland auf die Azoren dauern rund 4,5 Stunden. Air Berlin fliegt seit dem 3. November 2008 nonstop von Nürnberg nach Ponta Delgada auf die Hauptinsel São Miguel. Dies erweitert die bestehende Direktverbindung der azoreanischen Fluggesellschaft SATA International, die von April bis November Frankfurt und die Azoren nonstop mit einem Azoren Flug verbindet. Stopover-Verbindungen über Lissabon sind ganzjährig von vielen großen Städten in Deutschland und der Schweiz aus möglich.

Air Berlin senkt Kerosinzuschlag für Flüge auf die Azoren

Air Berlin senkt ab Dienstag, den 27. Januar 2009, den Kerosinzuschlag und erhebt ab diesem Tag für alle Neubuchungen bis zu 15 Euro weniger Kerosinzuschlag pro Flugstrecke. Bei Flügen nach Ägypten, Madeira und auf die Azoren und Kanaren sinkt der Kerosinzuschlag von 45 Euro auf 35 Euro pro Streckenabschnitt.

Damit gibt die Fluggesellschaft die gesunkenen Einkaufspreise für Kerosin an ihre Passagiere weiter. Air Berlin macht die weitere Anpassung des Kerosinzuschlags von der künftigen Entwicklung des Kerosinpreises abhängig.