Azoren-Rundreise gewinnt Goldene Palme auf der ITB

Im Rahmen der ITB wurde eine 8-tägige Pauschal-Rundreise auf vier Azoreninseln als besonders innovativ und erlebnisreich ausgezeichnet, weil man die Inselwelt im Atlantik „zu Wasser, zu Lande und aus der Luft“ erleben kann.

Es ist schön, dass die Azoren sich auf diese positive Weise präsentieren können, doch werden solche Inselrundreisen schon länger von echten Azoren-Spezialisten wie Sea Breeze Travel, Azoren-Archipel oder Azoren-Reisen angeboten.

Dort wird man von Azoren-Kennern beraten und zum Beispiel auch darauf hingewiesen, dass ein Besuch von vier Inseln (noch dazu der größten des Archipels) in acht Tagen nur einen allerersten Eindruck vermitteln kann. Wem das genügt und wer den damit verbundenen „Stress“ nicht scheut, ist mit einer solchen Rundreise gut bedient. Allen anderen empfiehlt es sich, mindestens 2 Wochen für ein Inselhüpfen über die grünen Gärten mitten im Atlantik einzuplanen.

Es gibt bei den meisten Reiseanbietern übrigens auch die Möglichkeit, sich eigene Pakete mit den für jeden individuell interessanten Inseln schnüren zu lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.