Refúgio do Pico – Die besonderen Ferienhäuser auf der Insel Pico

Das Refúgio do Pico liegt ruhig am Ende einer Sackgasse oberhalb des
kleinen und charmanten Dorfes Prainha an der Nordküste Picos.



Die vier neuen Ferienhäuser gliedern sich auf dem 3.500 qm großen Grundstück harmonisch in die Landschaft ein, sind für die traute Zweisamkeit bestens ausgestattet und lassen nichts vermissen, was einen komfortablen Aufenthalt ermöglicht.

Genießen Sie einen exklusiven Komfort in hellen, freundlichen und hochwertig eingerichteten Ferienhäusern. Große Panoramatüren eröffnen faszinierende Blicke auf die scheinbar endlose Weite des Atlantiks und die Nachbarinsel São Jorge. Einfach die Aussicht genießen, ob vom kuscheligen Bett oder beim Genuss eines Glas Weines vor dem Kaminofen.

Eine perfekt ausgestattete Küchenzeile mit Spülmaschine bietet die Möglichkeit je nach Lust und Laune ein leckeres Gericht zu zaubern. Die großzügige teilüberdachte Terrasse dient als Freiluftzimmer und vergrößert den Wohnraum nach außen – ein perfekter Ort z.B. zum Betrachten der atemberaubenden Sonnenaufgänge über dem Atlantik. Spüren Sie die Liebe der Gastgeber zur Insel Pico und ihre Gastfreundschaft in jedem Detail.

Mehr Informationen unter: www.refugio-do-pico.com

Jetzt auf Facebook Fan werden und immer auf dem Laufenden sein:
www.facebook.com/refugiodopico

Wandern auf dem Dinosaurierrücken, Walbeobachtung und Vulkanbesteigung

Elfi Görke und Christian Imlau betreiben auf der Azoreninsel São Jorge nicht nur das Gästehaus Jardim do Triângulo, sie sind auch echte Kenner der Insel.

Wandern hoch über dem Meer

In unzählige Fajãs sind sie schon über steile Eselpfade hinabgewandert, viele Gipfel im Hochland haben sie schon erklommen.

Seit 2001 bieten sie unter dem Namen ecotriangulo zusammen mit mehreren deutschen Reisenveranstaltern geführte Wanderreisen auf der Insel São Jorge und den Inseln des Triangulo, Pico und Faial an.

Die Reisen werden in Kleingruppen von 4-10 Teilnehmern durchgeführt. Dabei gibt es stets viele Informationen über Land & Leute und Flora & Fauna des Archipels.

—————————————

Im Mai/Juni sowie im September/Oktober gibt es die Wanderwoche „Auf Schusters Rappen“, bei der auf vier wunderschönen und abwechslungsreichen Wanderungen die Insel São Jorge erkundet wird. Die Leistungen beinhalten:

– 5xUF/DZ Jardim do Triangulo
– 4 Wanderungen laut Programm (PDF-Download)
– 1 Begrüßungsessen
– Transfers laut Programm (PDF-Download)

Daten auf Anfrage.

—————————————

Wer auch die Nachbarinseln Faial und Pico kennenlernen möchte, kann die 13-tägige Wanderreise „Wandern, Wale und Vulkane“ buchen. Die Leistungen beinhalten:

– Alle Transfers laut Programm (PDF-Download)
– Fährfahrten laut Programm (PDF-Download)
– 7x UF/DZ im Jardim do Triangulo, S. Jorge
– 3x UF/DZ im Guesthouse Bela vista in Lajes, Pico
– 2x UF/DZ in der Quinta das Buganvilias, Faial
– 8 geführte Tageswanderungen
– 1 Ausfahrt zur Walbeobachtung
– Zusätzlicher einheimischer Bergführer für die Picobesteigung
– 1 Begrüßungsabendessen auf S. Jorge
– Deutsche ortsansässige Reiseleitung ab 1. Tag (Hafen Velas) bis 13. Tag (Flughafen Faial)

—————————————

Kontakt – Anfrage – Buchung
Elfi Görke & Christian Imlau
eco Triângulo & Guesthouse Jardim do Triângulo
Terreiros 91
PT 9800-052 Velas, São Jorge
Azoren Portugal

Tel /AB: (+351) 295 414 055
mobile: (+351) 914 220 522 oder (+351) 918 239 117
E-mail: info[at]ecotriangulo.com
Web: www.ecotriangulo.com

Eine Oase der Ruhe inmitten eines subtropischen Gartens

Gästehaus Jardim do Triângulo

An der Südküste der Azoreninsel São Jorge gelegen bietet das Gästehaus Jardim do Triângulo naturnahen Urlaub zwischen Meer und grünen Steilküsten. Vom Dorf Terreiros zwischen Urzelina und Manadas sind es nur 6 km zum Flughafen und 12 km zum Hauptort Velas: ein idealer Ausgangspunkt für Wandertouren auf São Jorge und für Ausflüge auf die anderen Inseln im „Triângulo“.

Häuschen im Blumenparadies

Die Gästehäuschen in einem insgesamt 3500 qm großen, subtropischen Garten sind im traditionellen Stil erbaut und individuell, gemütlich und modern eingerichtet.

Es gibt vier Doppelzimmer und ein Studio mit Kitchenette und separatem Schlafraum, verteilt auf drei kleine Häuschen. Sie bieten Platz für 11 Gäste.

Pico- und Meerblick

Zu jeder Einheit gehört ein eigenes Badezimmer mit DU/WC und eine Terrasse mit Gartenmöbeln.

Vom Garten mit seinen lauschigen Plätzen aus hat man einen wundervollen Blick auf das Meer und die Nachbarinsel Pico mit ihrem gewaltigen Vulkan.

Zum kleinen Fischerhafen mit Badeplatz sind es nur 3 Minuten Fußweg.

Frühstücksterrasse

Der eigene Garten liefert auch Produkte für das vollwertige Frühstücksbuffet, das meist auf einer großen Veranda mit Blick auf Garten und Meer stattfindet.

Alles in allem ein Ort für Genießer und Naturliebhaber.

Einsame Fajã
Die Insel São Jorge gilt bei Wanderfreunden immer noch als Geheimtipp.

Bei der Durchquerung des Hochlandes mit atemberaubenden Ausblicken auf die anderen Inseln der Zentralgruppe, oder dem Abstieg in die fruchtbaren Fajãs, alten Eselpfaden folgend, offenbart sich dem Wanderer ein kleines suptropisches Paradies. Die Gastgeber Elfi Görke und Christian Imlau halten stets aktuelle Wandertipps für ihre Hausgäste bereit.

Nordküste
Sie organisieren gerne auch Tagesausflüge zu den Nachbarinseln Pico – z.B. die Besteigung des 2351m hohen Vulkans mit einem geprüften Bergführer – oder Faial, wo ein Bummel durch die farbenfrohe Marina, eine Umrundung der Caldeira auf dem Kraterrand oder ein Besuch der Lavaaschewüste von Capelinhos den Urlaub bereichert.

Website: www.ecotriangulo.com

Offizielle Wanderungen: www.trails-azores.com