Sturmschäden im Winter

Am 27.02.2017 gab es bis zu 13 m hohe Wellen rund um die Inseln
des Triangulo und insbesondere im Hauptort Picos Madalena.

Die Fähren der Atlanticoline fuhren teils gar nicht oder änderten die Route. Auf Pico wurde die Hafenmole in Madalena stark beschädigt und rumd un Madalena wurden Felsbrocken angespült. Das Museum „Cachalote e Lulas“ weist starke Schäden auf.

Azoren Flugplan 2017

SATA
Die Azoren-Fluglinie SATA (sata.pt) fliegt ganzjährig 1x pro Woche sonntags nach Ponta Delgada auf der Hauptinsel Sao Miguel. Im Sommerhalbahr (26.03. – 28.10.2017) kommt je ein Flug dienstags und donnerstags hinzu:

Hinflug FRA 14:30 Uhr – PDL 17:00 Uhr (nonstop)
Rückflug PDL 7:10 Uhr – FRA 13:30 Uhr (nonstop)

Azoren Flugplan 2017Sonntags hat man direkten Anschluss auf folgende Inseln: Pico, Faial, Terceira
Dienstags und donnerstags: Faial, Santa Maria, Terceira

Dafür wurde der Flug ab München gestrichen.

TAP Portugal
Mit Stop-over in Lissabon kommt man mit der TAP (tap.de) von folgenden Städten auf die Azoren (auf die Inseln Sao Miguel, Santa Maria, Faial, Pico, Terceira):
Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Frankfurt, München, Stuttgart, Wien, Zürich

Air Berlin
16.11.2016 – 25.10.2017: mittwochs ab Düsseldorf (+ Zubringerflüge)
20.01.2017 – 28.04.2017: freitags ab Düsseldorf (+ Zubringerflüge)

Insbesondere bei Air Berlin (airberlin.com) für die Rückreise mindestens einen Tag Puffer auf Sao Miguel einplanen, da man sonst eine Woche auf den nächsten Air Berlin Flug warten und ihn selbst bezahlen muss.

Wenn man von kleineren Inseln zurückreist, empfiehlt sich besonders im Winter bei allen Fluggesellschaften ein Puffertag (oder auch mehrere).