Unterhaltsamer Reisebericht von 1838/39: Ein Winter auf den Azoren …

Ideal als Reiselektüre oder zur literarischen Urlaubsverlängerung ist der englischsprachige Reisebericht A Winter in the Azores: and a Summer at the Baths of Furnas von Joseph & Henry Bullar (editiert von Andreas Stieglitz).

Sehr genau beobachten und beschreiben Joseph & Henry Bullar, die mit einem Orangendampfer für 7 Monate auf die Azoren reisten, zunächst die Bevölkerung São Miguels und ihre Gebräuche, bevor sie zu den Inseln Faial, Pico, São Jorge, Flores und Corvo weiterfuhren und schließlich den Sommer in Furnas genossen. Mit welchem Witz und Verstand das Buch geschrieben ist – ergänzt durch Zeichnungen der Autoren – kann man an folgendem ins Deutsche übersetzten Ausschnitt über die Pico-Besteigung erkennen:

„Einige Wanderer nehmen ein Zelt mit; ich halte das für völlig unnötig. Eine Laterne, gute Laune, eine Decke, einen Regenmantel, einen festen Stock mit eisenbeschlagener Spitze, ein Fässchen Wein, ein Korb mit mehr Proviant als man für nötig hält, ist alles, was man braucht…“
Quelle: www.visit-azoren.de

Die Lektüre dieses Buches ist in vielerlei Hinsicht erhellend.

So wird in einer Anekdote deutlich, dass manches augenscheinlich moderne Phänomen schon vor knapp 200 Jahren auftrat. Orangen von São Miguel waren damals in England wohlbekannt. Trocken stellen die Autoren fest, dass in England schon Orangen mit dem Prädikat „St. Michael’s Oranges“ ausgezeichnet werden, bevor die Ernte die Insel überhaupt verlassen hat.

Refúgio do Pico – Die besonderen Ferienhäuser auf der Insel Pico

Das Refúgio do Pico liegt ruhig am Ende einer Sackgasse oberhalb des
kleinen und charmanten Dorfes Prainha an der Nordküste Picos.



Die vier neuen Ferienhäuser gliedern sich auf dem 3.500 qm großen Grundstück harmonisch in die Landschaft ein, sind für die traute Zweisamkeit bestens ausgestattet und lassen nichts vermissen, was einen komfortablen Aufenthalt ermöglicht.

Genießen Sie einen exklusiven Komfort in hellen, freundlichen und hochwertig eingerichteten Ferienhäusern. Große Panoramatüren eröffnen faszinierende Blicke auf die scheinbar endlose Weite des Atlantiks und die Nachbarinsel São Jorge. Einfach die Aussicht genießen, ob vom kuscheligen Bett oder beim Genuss eines Glas Weines vor dem Kaminofen.

Eine perfekt ausgestattete Küchenzeile mit Spülmaschine bietet die Möglichkeit je nach Lust und Laune ein leckeres Gericht zu zaubern. Die großzügige teilüberdachte Terrasse dient als Freiluftzimmer und vergrößert den Wohnraum nach außen – ein perfekter Ort z.B. zum Betrachten der atemberaubenden Sonnenaufgänge über dem Atlantik. Spüren Sie die Liebe der Gastgeber zur Insel Pico und ihre Gastfreundschaft in jedem Detail.

Mehr Informationen unter: www.refugio-do-pico.com

Jetzt auf Facebook Fan werden und immer auf dem Laufenden sein:
www.facebook.com/refugiodopico

Ferienwohnungen der Quinta Perpétua bei Luz im Süden von Graciosa

Ferienwohnungen Casa Pico und Casa Flores***

Die Quinta Perpétua mit zwei Ferienwohnungen, liebevoll geführt von einem Schweizer Ehepaar, liegt eingebettet am Abhang des grössten Vulkans von Graciosa über der Südküste der Insel, inmitten freier Natur und dennoch unweit vom Dorfzentrum Luz entfernt. Ihre Gebäudeteile gruppieren sich um einen romantischen Innenhof mit Pflanzen und Sitzgelegenheiten. Vom Gelände aus geniesst man eine traumhafte Aussicht aufs Meer und die Nachbarinseln São Jorge, Pico und Faial. Ein idealer Ort für alle, die weit ab von Hektik, Betriebsamkeit und Stress Beschaulichkeit und Ruhe suchen.

Meerblick von der Terrasse der Quinta PerpétuaMeerblick von der Terrasse der Quinta Perpétua

Die Ferienwohnung Casa Pico befindet sich im ersten Obergeschoss eines neu erbauten Hausteils über dem Innenhof. Sie ist umsichtig und komfortabel eingerichtet. Von der gedeckten Terrasse aus eröffnet sich ein wunderbar weiter Blick auf den Garten mit Teich, Sonnenterrasse und Sitzplatz und aufs Meer und die anderen Inseln.

Die Wohnung verfügt über 54 qm Wohnfläche und ist mit einem Holzfussboden ausgelegt. Sie ist mit einem Schlafzimmer, einem grossen Bad mit Dusche und einem Wohn-/Essraum mit integrierter Küche optimal geeignet für zwei Personen (ev. mit Kleinkind). Für kühle Tage steht eine Gasheizung zur Verfügung.

Die zweite Ferienwohnung Casa Flores befindet sich in einem separaten, traditionellen Bauernhaus, welches ebenfalls zur Quinta gehört. Auch in dieser Wohnung geniesst man Ruhe und Privatsphäre. Sie wurde im letzten Jahr komplett renoviert und modernisiert und eignet sich gut für ein Paar.

Auf ca. 50m2 gibt es nun ein helles, gemütliches Wohn-/Schlafzimmer, eine Küche mit Essplatz und ein kleines Duschbad mit durchgehend gefliesten Böden (im Bad mit Bodenheizung). In der Wohnküche wurde der alte Ofen mit Kamin belassen, ansonsten ist sie einfach und funktional neu eingerichtet.

Ferienhäuser der Quinta Perpétua: Casa Pico und Casa Flores***Ferienwohnungen der Quinta Perpétua: Casa Pico und Casa Flores***

Zum Garten hin gibt es mehrere Sitzplätze, wo man sich wahlweise aufhalten und die wunderbare Aussicht geniessen kann (siehe Casa Pico).

All unseren Gästen stehen adäquate Aussenmöblierung, Sonnenliegen und Grillmöglichkeiten zur Verfügung, sowie abgeschieden am Ende des Grundstücks eine idyllische Pergola.

Für Gäste beider Wohnungen wird auf Wunsch ein Frühstückskorb mit vorwiegend regionalen Produkten angeboten, auch ein Internetzugang und Fahrräder zur Miete sind auf Anfrage erhältlich.

Weitere Informationen: www.quinta-perpetua.info

Ferienhaus Casa do Mato auf Pico

Casa do mato - GrillkaminDas Casa do Mato ist das ideale Ferienhaus für all diejenigen, die in absoluter Ruhe und Ungestörtheit die Natur der Insel erleben möchten.

Die atemberaubende Stille wird begleitet von dem Rauschen des Atlantiks, dem Singen der Zikaden und in der Abenddämmerung von den Rufen der heimischen Seevögel.

Der kürzeste Weg in die Zivilisation ist ein 15 min Fußweg in das kleine Fischerdorf Cais do Murato. Hier lässt sich in einem natürlichen Schwimmbecken, eingefasst in die vulkanische Küste, der Ozean sowie in einer kleinen Bar eine kühle Erfrischung genießen.

Die nächste größere Ansiedlung mit sämtlichen Einkaufsmöglichkeiten ist Madalena in ca. 6km Entfernung.
Mehr Informationen auf www.insidewater.net