Michael Bussmann: Reiseführer Azoren – Die vierte, aktualisierte Auflage

Michael Bussmann: Reiseführer AzorenSeit kurzem gibt es die neue, überarbeitete Auflage des Azoren Reiseführers aus dem Michael Müller Verlag. Autor Michael Bussman hat viele Informationen aktualisiert und auch Neues zusammengetragen, so dass das Standardwerk nun über 500 prall gefüllte Seiten vorweist.

Neben neuen Vorschlägen zu Unterkünften oder Restaurants wurden auch Touren und Wanderungen aktualisiert. So wird z.B. der Azorenklassiker auf São Jorge – die Wanderung von der Serra do Topo zu den Fajãs Santo Cristo und Cubres – nun mit einer neuen Variante als Rundwanderung vorgestellt. Ein Beitrag zum 2008 eröffneten Informationszentrum für den Capelinhos-Vulkan auf Faial fehlt ebensowenig wie der Hinweis auf die 2010 für das Publikum freigegebene Höhle Gruta do Carvão mitten in Ponta Delgada.

Die Verlagshomepage bietet neben Reisebuch-Updates oder Unterkunftssuche auch wieder neue Leseproben:

Leseprobe: Praia
Die kleine Siedlung ist kaum der Rede wert, ihre Strände dafür umso mehr: Zwischen Ribeira Chã und Praia erstrecken sich zwei der weitesten Sandstrände São Miguels. Einziger Haken ist die im Nacken verlaufende Küstenstraße – aber wenn die Brandung ordentlich rauscht, kriegt man davon nichts mit. Beide Strände verfügen über Rettungsschwimmer und sanitäre Einrichtungen und können im Sommer mit einer Bar aufwarten – jene am größeren Strand ist besser. Gemütlicher ist jedoch der westliche kleinere Beach. In Praia selbst kann man ein kleines Wasserkraftwerk aus dem Jahr 1911 besichtigen, heute das Museu hidroélectrico.

Komplette Leseprobe zu Vila Franca do Campo herunterladen (.pdf)

Leseprobe: Alle sind eingeladen – die Festas do Espírito Santo
Überall auf Terceira fallen die kleinen, gepflegten, meist weiß und blau getünchten Heilig-Geist-Kapellen auf – sog. Impérios, deren Giebel häufig eine Taube oder Krone schmückt. Sie stehen im Mittelpunkt der Festas do Espírito Santo, der Heilig-Geist-Feste, die einst an Ostern begannen und stets am Pfingstsonntag oder dem Sonntag danach ihren Höhepunkt erlebten. Mittlerweile aber werden Heilig-Geist-Feste den ganzen Sommer über veranstaltet, schließlich soll ja die Verwandtschaft aus Übersee auch daran teilhaben können.

Komplette Leseprobe zu Terceira herunterladen (.pdf)

Dieses Reisebuch ist nach wie vor der umfassendste deutschsprachige Reiseführer über die Azoren – mit ihm im Gepäck verpasst man so schnell nichts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.