RTP1 Reihe: “As Ilhas Desconhecidas” (Die unbekannten Inseln) – Teil 2

Nach dem wunderschönen, ersten Teil der Sendereihe „As Ilhas Desconhecidas“ ist nun auch der zweite Teil über Faial und Pico online zu sehen.

Mit aufregenden Archivbildern vom Vulkanausbruch bei Capelinhos 1958/59 auf Faial, der bei Raul Brandãos Reise 1924 noch gar nicht stattgefunden hatte, beginnt die Sendung, die nach und nach die interessanten Orte der vergleichsweise weltoffenen Insel besucht. Es geht um die große Caldeira, um Horta und die zahlreichen Segler in der Marina, deren Hafenmalereien und Erlebnisse. Auch der schöne Sandstrand beim Porto Pim und die faszinierende Unterwasserwelt mit den Meerestieren und Unterwasservulkanen wird nicht ausgelassen.

Nach der kurzen Überfahrt mit der Fähre hinüber zur Nachbarinsel Pico folgt man auch dort den Spuren Raul Brandãos, dessen Beschreibungen die traumhaften Bilder der Insel untermalen. Pico ist bekannt für den Wein, die Wale und den Vulkan. So sieht man zunächst die unzähligen Currais (steinmauern-gesäumte Weinfelder), die UNESCO Weltkulturerbe sind. Weiterhin werden die Zusammenhänge zwischen Walfang früher und Walbeobachtung heute aufgezeigt, bevor man schließlich das Hochland der zweitgrößten Azoreninsel erkundet.

Video der zweiten Folge ansehen:

http://ww1.rtp.pt/blogs/programas/ilhas-desconhecidas/

oder

http://ww1.rtp.pt/multimedia/index.php?tvprog=25082&idpod=24611&formato=wmv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.