Air Berlin fliegt nun auch im Winter nonstop auf die Azoren

Dem Winter entfliehen und dennoch in Europa bleiben? Die Azoren locken auch im Winterhalbjahr mit angenehm frühlingshaften Temperaturen. Bis zu 20 Grad Celsius und die beeindruckende Vegetation sprechen alle Natur- und Wanderfreunde an. Das Archipel zwischen den Kontinenten ist seit November 2008 von Nürnberg aus mit Air Berlin nonstop in gut vier Stunden zu erreichen. Von zahlreichen deutschen Flughäfen und Wien starten zudem Zubringerflüge für den Flug ab Nürnberg. Die neue, zusätzliche Flugverbindung erleichtert die Anreise auf die zu Portugal gehörende Inselkette im Atlantik.

Wandern und Warmwasserbaden im Winter
Der Golfstrom beschert dem gesamten Archipel ein gemäßigtes Klima. Die Temperaturen ähneln unseren Werten im Frühling – ideal für ausgedehnte Wanderungen und erholsame Spaziergänge. Dabei bestechen die Inseln mit üppiger Vegetation, kleinen Fjorden und imposanten Kratern. Entspannen können sich Wanderer auf São Miguel und Graciosa in vulkanischen Thermalquellen inmitten der Natur. Im Parque Terra Nostra nahe des beschaulichen Ortes Furnas auf São Miguel lädt ein Schwimmbecken mit konstant 38 Grad Celsius warmen Quellwasser zum wohligen Baden ein.

Kunsthandwerk und Europas einzige Teeplantage
Neben der atemberaubenden Natur kann der Azorenbesucher auch traditionsreiches Kunsthandwerk kennenlernen: An der Südküste von Sao Miguel liegt östlich von Ponta Delgada die fast 600 Jahre alte Stadt Lagoa. Im 19. Jahrhundert sorgte das Töpferhandwerk für ihren wirtschaftlichen Aufschwung. Lagoa entwickelte sich zum Zentrum der Tonverarbeitung auf den Azoren und ist heute das Zentrum der azoreanischen Keramikkunst. Zahlreiche weitere Attraktionen wie Europas einzige Teeplantage, die über 100 Vulkane auf Pico und viele historische Stadtviertel laden die Besucher ein, eigene Entdeckungen zu machen.

Nonstop Flüge von Deutschland auf die Azoren dauern rund 4,5 Stunden. Air Berlin fliegt seit dem 3. November 2008 nonstop von Nürnberg nach Ponta Delgada auf die Hauptinsel São Miguel. Dies erweitert die bestehende Direktverbindung der azoreanischen Fluggesellschaft SATA International, die von April bis November Frankfurt und die Azoren nonstop mit einem Azoren Flug verbindet. Stopover-Verbindungen über Lissabon sind ganzjährig von vielen großen Städten in Deutschland und der Schweiz aus möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.